Frachtkosten verlässlich und transparent mit Partnern abwickeln

Eine vertrauensvolle und beständige Partnerschaft zwischen den verschiedensten Supply-Chain-Akteuren ist essenziell wichtig für eine gute Zusammenarbeit!

Dabei steht neben der reibungslosen Lieferung und der vollständigen Kontrolle über die Lieferungsverfolgung vor allem eine schnelle und verlässliche Abwicklung der Frachtkosten im Vordergrund, denn letztlich geht es wie überall ums Geld.

Nach erfolgter Lieferung ist die vollständige Transparenz der entstandenen Frachtkosten für alle Partner der Supply Chain von großer Bedeutung. Dabei kommt es nicht nur auf den Überblick aller offenen und abgeschlossenen Lieferungen an, sondern auch auf ein einvernehmliches Verständnis für die entstandenen Frachtkosten.

Daher haben wir in der myleo / dsc einen neuen Bereich integriert, welcher den vollen Überblick über alle Frachtkosten ermöglicht. Übersichtliche Darstellungen ermöglichen den direkten Einblick in offene, abgeschlossene bzw. „in Klärung“ befindliche Frachtkosten. Die Anbindung an Vorsysteme (bspw. SAP) ermöglicht eine Übermittlung der Frachtkosten per EDI, sodass diese transparent und vollständig dargestellt werden können.

Unkomplizierte Klärung dank transparenter Kommunikation

Entstehen durch eine Lieferung Abweichungen von den vereinbarten Frachtkosten, dann haben Sie über das Frachtkostenmanagement der myleo / dsc die Möglichkeit, einen Klärungsfall zu identifizieren und anzulegen. Hierbei können Sie eine einfache Kommunikation zu ihrem jeweiligen Geschäftspartner herstellen, indem Sie direkt auf Sendungsebene bei eingetretenen Unstimmigkeiten kommunizieren. Durch die Kommentarfunktion können Sie einzelne Positionen der Frachtkostenabrechnung direkt korrigieren und mit Fotos oder Dokumenten belegen. Durchgeführte Änderungen an der Abrechnung werden unverkennbar dargestellt, sodass Sie auf einen Blick die getätigten Korrekturen sehen können.

Da ihr Partner ebenfalls Zugang auf die Plattform erhält, wird die Kommunikation zentral an einem Ort gebündelt und alle Beteiligten können jederzeit auf denselben Stand an Informationen zugreifen. So hat auch Ihr Partner die Möglichkeit, einfach und zentral Anpassungen vorzuschlagen, welche Sie dann bestätigen, bzw. ablehnen können.

Jeder einzelne Frachtkostenbeleg gibt Ihnen einen ausführlichen Einblick in die durchgeführten Korrekturen. Kommt es zu keinem Klärungsfall und der Beleg wird von beiden Seiten akzeptiert, so wird dieser nach sieben Tagen automatisch als abgeschlossen versehen. Damit behalten Sie jederzeit den Überblick über noch zu prüfende Belege aus vergangenen Lieferungen.

Alle Vorteile der Frachtkostenklärung in der myleo / dsc auf einen Blick

  • Einfache Kommunikation
  • Zusammenarbeit zwischen allen Supply-Chain Teilnehmern einfach gemacht
  • Übersichtliche Frachtkostendarstellung
  • Anhänge in Form von Fotos oder Nachweisen für mangelhafte Lieferung
  • Hohe Transparenz, welcher Teilnehmer Positionen korrigiert hat
  • Farbliches hervorheben der Änderungen in Frachtkostenübersicht

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen und sorgen Sie für mehr Transparenz innerhalb Ihrer Supply Chain – denn Transparenz schafft Vertrauen.

You might also like

Werde Teil einer innovativen Community!
Bist du unser fehlendes Puzzleteil in den Bereichen Entwicklung, Consulting oder Sales?
Jetzt Bewerben